Unterstützenswerte Umfrage – Filme zur Sexualerziehung.

Die untenstehende Anfrage veröffentlichen wir doch gerne:
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir sind das Berliner Filmkollektiv Tint, bestehend aus 14 Filmemacherinnen zwischen 25 und 40 Jahren.
Zusammen mit der Bundesvereinigung Nachhaltigkeit Start – Bundesvereinigung Nachhaltigkeit planen wir, eine Reihe von Filmen für die Sexualerziehung zu produzieren.
Die Filme sollen eine Länge von 5- 10 Minuten haben und in Serie, aber auch einzeln funktionieren. Sie führen ein Thema ein und regen zur Diskussion an. Sie werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt und so gestaltet, dass die Schüler*innen Lust haben, sie auch privat zu sehen.
Um möglichst genau auf die Bedürfnisse von Lehrenden und Lernenden eingehen zu können, haben wir eine Umfrage erstellt.
https://www.umfrageonline.com/s/8f4c0d7
Wir wären sehr dankbar, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um unsere Fragen zu beantworten. Wenn unser Projekt von näherem Interesse für Sie ist, freuen wir uns über Rückmeldung und können über eine engere Zusammenarbeit nachdenken.

Gesundheit

Nein, besonders “cool” ist eine “Rückenschule” im Unterricht vermutlich noch immer nicht, aber mittlerweile hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Probleme mit dem Rücken sehr oft im Alter vermieden oder gemildert werden konnten, wenn der Mensch schon in jungen Jahren gelernt hat, Fehlhaltungen zu vermeiden.
Diese Seite hat einige Unterrichtsmaterialien dazu erstellt:
http://www.dguv-lug.de/rueckenfit.php