Ab sofort haben wir auch einen Videokanal auf Youtube

In unserer allerersten Folge findet ihr bereits spannende Tipps und Links, die wir euch nun auch optisch vorstellen können: https://youtu.be/QLV2gY32R8c

Das lohnt sich sowohl für Kolleginnen und Kollegen, die unsere Facebookseite schon kennen (weil es dort sowohl ganz neue Tipps gibt, also auch eine Art “best of”, denn es wird ja “nur” alle 7-10 Tage eine neue Folge geben), als auch für all jene, die Facebook nicht nutzen mögen – also bitte gerne weitersagen!

Apropos “bitte”: Wir hoffen auf eure Nachsicht, wir sind (noch) keine YouTuber und dies ist die erste “Sendung”. An der haben wir lange gefeilt, aber schon jetzt planen wir für die zweite Folge ein paar Sachen anders.
https://youtu.be/QLV2gY32R8c

Kostenlose Webinare und Workshops mit Zertifikat für Lehrer*innen

Tablet Academy Angebote“Die Tablet Academy bietet für alle Lehrerinnen und Lehrer, die nun aus der Küche oder dem Wohnzimmer ihre Lerngruppe betreuen Webinare an bei denen der Fokus auf dem Fernlernen liegt.
Morgen beispielsweise gibt es von 10-12 Uhr ein Einsteiger-Mitmach-Workshop zum “Fernlernen Lernen”: https://bit.ly/35xr94E
Und am Donnerstag von 10-12 Uhr geht es um kollaboratives Lernen mit Office 365: https://bit.ly/2ylrUSw
Komplett kostenlos, hier geht es zur Gesamtübersicht der Webinare in der morgen startenden Woche: https://bit.ly/3c2wB1Y

Total spannende Idee: Auch private Smartphones & Tablets In den Unterricht einbinden!

Keine Fotobeschreibung verfügbar.https://smart-learn.online/

Den Stand hatte ich für die Didacta eigentlich fest auf meiner
Besuchsliste, denn das Projekt Smart-Learn hat eine nachhaltige Lösung für ein Problem an vielen Schulen gefunden:
Es gibt zu wenige Endgeräte für den digitalen Unterricht – aber ein
privates Smarthone haben doch eigentlich alle! Hier mehr Infos von
Smart-Learn:

Smart-Learn ist ein Projekt von Lehrer*innen für Lehrer*innen mit dem Lehrer*innen private oder schulische Smartphones & Tablets sinnvoll, einfach und rechtssicher in den Unterricht einbinden. Mit Smart-Learn können Lehrkräfte festlegen, welche Apps und Webinhalte die Schüler*innen im Unterricht nutzen können.

Damit werden die Schulstunden ohne viel Aufwand digitalisiert und die privaten Geräte können als praktisches Werkzeug den Unterricht bereichern.

Zudem werden Schüler*innen durch die Verwendung der Smart-Learn App dabei unterstützt, eine selbstständige und verantwortungsbewusste Nutzung ihrer eigenen Geräte zu entwickeln.

Dabei hat man sich allen Problemen rund um das Thema Privatgeräte im Unterricht gewidmet:
• Wie kann die Ablenkung verhindert werden?
• Wie lassen sich Privatgeräte rechtssicher und DSGVO konform im Unterricht einsetzen?
• Wie können Schüler*Innen versorgt werden, die kein Handy zur Schule mitbringen?

Mehr Infos hier: https://smart-learn.online/

Neu: Lektürehilfen-Portal

Bild könnte enthalten: 1 Person, Texthttps://tinyurl.com/y8exgj6u

Die Königs Erläuterungen sind seit Jahrzehnten die ständig überarbeitete Lektürehilfe – sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Lehrkräfte bei der Unterrichtsvorbereitung.

Jetzt gibt es diese auch als Portal, das bedeutet man kann etwa für Klausuren oder Referate von überall her darauf zugreifen – gerade in diesen Zeiten natürlich ein großer Vorteil

CASIO bietet in Corona-Zeiten umfassende Unterrichtsmaterialien, Webinare, Schulungen, und Hardware – besonders geeignet für die Umsetzung von Homeschooling, insbesondere die moderne Software:

Bild könnte enthalten: Bildschirm und Telefonhttps://www.casio-schulrechner.de/de/produkte/software/
CASIO dazu: „Stürmische Zeiten und die damit verbundenen Einschränkungen im Schulalltag geben uns nicht nur Anstoß dazu, über alternative Wege der Kommunikation nachzudenken, sondern lenken unseren Fokus auch auf digitale Medien, die uns helfen können aktuelle Herausforderungen ein wenig einfacher zu meistern.

CASIO bietet Lehrkräften und Schulen über die klassischen Schul- und Grafikrechner hinaus bediengleiche Softwareprodukte an. Auf dem PC-Monitor können so Tastenfolgen und Rechenschritte leicht verfolgt werden. Die Softwareprodukte sind zudem hilfreich bei der Erstellung von Unterrichtsmaterial beispielsweise durch die einfache Erstellung und Einbindung von Screenshots”

Kinder im Homeschooling motivieren – Schreibwettbewerb beim Mildenberger Verlag!

Bild könnte enthalten: 1 Person, Texthttps://bit.ly/39AQmf1

Beim Verlag gibt es eine Reihe mit „Stark-mach-Geschichten“ – und genau dazu startet nun ein Schreibwettbewerb! Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre eigene Stark-mach-Geschichte schreiben! Ob als Klasse oder Gruppe (etwa mit einer Fortsetzungsgeschichte) oder jeder für sich – auf die Gewinner wartet eines von 5 Buchpaketen.

Sei es als Inspiration oder einfach nur zum Lesen: Alle sechs Titel der Reihe gibt es passenderweise gerade für drei Monate in der digitalen Variante kostenlos!
Hier: https://bit.ly/3bLL6a4

DaZ-Zeitschriften für nur 5€ testen!

Bild könnte enthalten: 3 Personenhttps://bit.ly/3aETpV3
Die Oldenbourg Pädagogischen Zeitschriften aus dem Cornelsen Verlag für DaZ in der Grundschule und in der Sekundarstufe kann man jetzt für nur 5€ testen.
Wer die schon kennt oder mal auf einer Messe darin geblättert hat, weiß: Die sind sehr praxisnah und vielseitig.
Zwar mündet der Test in ein Abo, wenn man sich nicht beim Verlag meldet, aber so ein richtiges Abo ist das eigentlich gar nicht, weil man es jederzeit kündigen kann und auch eventuell schon bezahltes Geld zurück bekommt.