Erklärvideos

Die Erklärfilme, Infografiken und Lernmaterialien von Edeos können gut in den Unterricht integriert werden. Nun wurde bekanntgegeben, dass sämtliche Materialien auf der Seite von edeos kostenfrei genutzt werden, da sie unter eine Creative Commons BY-SA 3.0 Lizenz gestellt wurden, die unter anderem auch die Weitergabe und Bearbeitung der Medien ermöglicht.
https://edeos.org/kostenlose-erklaervideos/

Den 1. Weltkrieg einmal anders besprechen

Nicht selten bewirkt die Beschäftigung mit konkreten Menschen ihrer Zeit weit mehr Interesse unter den Schülern sowie ein höheres Maß an Verständnis für eine Epoche, als eine rein ereignisgeschichtliche Herangehensweise.
Auf dieser sehr empfehlenswerten Seite sind Tausende Dokumente aus der Zeit des 1. Weltkriegs verfügbar, zumeist Fotos, Briefe und Tagebücher aber auch „offizielle Dokumente“.

http://www.europeana1914-1918.eu/de/explore

Stasi

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU)
Die Bundesbehörde für die Stasi-Unterlagen hat nicht nur einen dokumentarischen Auftrag sondern soll auch bilden. Das macht Sie u.a. mit Vorträgen und Führungen, aber auch mit zahlreichen Materialien, meist kostenlos.
Der Link führt genau da hin, aber es lohnt sich auch, die anderen “Ecken” der Website zu erforschen.
https://bit.ly/2yRyywq

Weit über 2.000 Tipps haben wir hier schon für euch geteilt, so soll es auch weitergehen – gerne mit eurer Hilfe!

Keine Fotobeschreibung verfügbar.Habt ihr etwas Interessantes rund um Schule und Unterricht entdeckt? Dann freuen wir uns über eure Nachricht per Mail an info@referendartipp.de

Und keine falsche Zurückhaltung! Es macht nichts, wenn wir den Tipp schon kannten!

Danke!